TALWAREN Coroplast - Isolierband Typ 302


TALWAREN Coroplast - Isolierband Typ 302

 

Das Produkt
Für Klassiker ist es nicht ungewöhnlich, dass sie sich mit einem unspektakulären Namen auf dem Markt bewähren. Typ 302 heißt lapidar das Isolierband von Coroplast, das schon vor Jahrzehnten zum Standard für Hand- und Heimwerker wurde. Produktionsstätte für den Klassiker 302 ist nach wie vor Wuppertals Stadtteil Nächstebreck. Herausragendes Merkmal des Coroplast-Isolierbandes ist die Verwendung lösemittelfreier Acrylatkleber, von denen Umwelt und Kunde profitieren. Dank überlegener Alterungs- und Temperaturbeständigkeit kommt es weder zum „Ausbluten“ des Klebers noch zum Verhärten der Folie nach längerer Lagerzeit. Coroplast vergleicht das Isolierband sogar mit gutem Rotwein: „Je länger man es lagert, desto besser wird es.“

Das Unternehmen
COROPLAST 1928 unter dem Namen Fritz Müller Elektroisoliermaterial gegründet, konzentrierte sich die spätere Coroplast zunächst auf textile Isolierschläuche. Der Aufstieg begann in der Mitte der 1930er-Jahre durch die Beschäftigung mit dem Werkstoff PVC und dem Thema Elektroisolierung. Das Familienunternehmen mit weltweit ca. 4.600 Mitarbeitern entwickelt und produziert heute Produkte für den Autozulieferbereich und für eine Vielzahl von Anwendungen in Industrie und Handwerk. Zahlreiche Schutzrechte, eine hohe Innovationsquote und ein überdurchschnittliches Wachstum bestätigen diese Strategie, die auch die Treue zum Standort Wuppertal als wichtiges Element enthält.

Weitere Informationen zum Herunterladen: Coroplast (pdf)

Zur Homepage des Unternehmens: www.coroplast.de

Auf Lager
Lieferung max. 6 Werktage

11,90

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand

Diese Kategorie durchsuchen: Talwaren